Skip to main content

Das Besondere

BACHLER-TEAM begleitet individuell – von der Analyse bis zur Umsetzung und darüber hinaus. Mit klar strukturierten und doch flexiblen Abläufen.

Fein abgestimmte Prozesse bauen auf Fach-, Lebens- und Weisheitswissen sowie auf Prinzipien, die sich tausendfach bewährt haben:

Die ganzheitliche Betrachtung

Wechselseitige Abhängigkeit/Interdependenz


Das Prinzip vom „Entstehen in wechselseitiger Abhängigkeit“ zeigt uns: Alle Ereignisse können nur in Verbindung mit und in Abhängigkeit von anderen Faktoren entstehen. Nichts existiert unabhängig, alles ist miteinander vernetzt und voneinander abhängig. Diese ganzheitliche Betrachtung ist die Basis unserer Programme.

Wir passen Werkzeuge, Dauer und Intensität der Beratung und Trainings in besonderer Weise an die Ausgangssituation und Zielsetzung unserer Kunden an: Das macht es möglich, das Richtige auch richtig zu tun.


Der Adler hebt nur mit zwei Flügeln ab
Ganz konkret zeigt sich wechselseitiges Entstehen in der notwendigen Ausgewogenheit von sowohl menschlicher als auch wirtschaftlicher Entwicklung. Nur wenn beide „Flügel“ stark sind, wird exzellente Leistung möglich.


8000er Anspruch/8000er Qualitäten

Es ist nicht so entscheidend, wie groß die

Herausforderung, sondern wie groß unser Mut ist


Spitzenleistungs-Unternehmen brauchen dieselben vier Qualitäten wie 8000er-Bergsteiger: Die besondere Einstellung, innere Stärke, klare Ausrichtung auf das gemeinsame Ziel und die Fähigkeit, die Wirklichkeit richtig zu erkennen.

Bei all unseren Leistungen kultivieren wir diesen Anspruch/diese Qualtiäten konsequent. 


Der „leichte Rucksack“ 

Halten wir Prozesse so schlank wie möglich!

 
Jeder Bergsteiger weiß, dass man nur mit einem leichten Rucksack dynamisch, schnell und flexibel ist. Ein schwerer Rucksack dagegen macht unbeweglich und langsam. Die scheinbare Sicherheit, die das meist aus Unsicherheit mitgeschleppte Material bietet, wird so zur Gefahr.

Hier braucht es immer wieder die Achtsamkeit und den frischen Blick auf die Realität, um den unnötigen Ballast zu erkennen – und den Mut, konsequent alles Unnötige aus dem Rucksack zu räumen. Der „leichte Rucksack“ ermöglicht auch im Unternehmen Dynamik, Schnelligkeit und Flexibilität.


Einfachheit

Sehen, Verstehen,Tun


Ein weiteres Prinzip unseres Arbeitens. Und das hat Gründe:
Spitzenleistung und Organisationen sind hochkomplex;
deshalb ist im Umgang damit möglichste Einfachheit nötig.
Nun ist das Einfache nicht mit Simplem gleichzusetzen.
Im Gegenteil: Die Einfachheit und das Unkomplizierte spiegeln
die Klarheit des tiefen Verstehens wider. 

Nicht zu vergessen: Was einfach ist, wird leichter verstanden.
Und was verstanden ist, wird leichter umgesetzt.


Der Achterknoten hält bombenfest
Er ist sowohl in seiner Einfachheit als auch in seiner Wirksamkeit
unübertroffen. Es gibt ihn, weil er in herausfordernden Situationen
oft die beste Lösung ist.