Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Gestalten. Jetzt.

In aufgewühlten Zeiten das Richtige richtig tun.
 

Es ist wie es ist. Das Corona-Virus hat eine neue Realität geschaffen und sie trifft uns alle.

Wir werden durchgeschüttelt, aus Gewohnheiten gezerrt, mit Unsicherheiten und Unbekanntem konfrontiert, wirtschaftlich vor große Herausforderungen gestellt.

Wir haben dabei zwei Möglichkeiten: wir können Opfer der Umstände oder proaktiver Gestalter sein. Es ist eine Frage der Geisteshaltung.

Zur Stärkung einer proaktiven Geisteshaltung ist es hilfreich, sich drei Gewissheiten bewusst zu machen:


1. Alles verändert sich permanent. Die Pandemie wird wieder zu Ende gehen und wir werden wieder gute Zeiten haben.

2. Es liegt in unserer Hand. Wir können jetzt durch unsere Handlungen starke Ursachen für eine gute Zukunft setzen – für uns selbst, für andere, für das Unternehmen.

3. Never give up! Wir haben viel mehr Potentiale als wir uns selbst zutrauen. Unsere geistigen Fähigkeiten können beinahe grenzenlos entwickelt werden und somit auch das scheinbar Unmögliche ermöglichen.

Für das Unternehmen stellen sich dabei mögliche Fragen: Welche Chancen bieten sich in der jetzigen Situation? Welche Erkenntnisse über notwendige Veränderung hatten wir ohnehin schon länger, die wir jetzt realisieren können?  Wie würde eine schlagkräftig Neuausrichtung aussehen?

Um das Richtige auch richtig zu tun braucht es einen klaren Geist, die nüchterne Analyse der Realität, die Kraft der Gemeinschaft und Entschlossenheit.

Es ist also nicht so sehr entscheidend wie enorm die Herausforderung ist, sondern wie wir sie sehen und was wir daraus machen.

Es ist, wie es ist.  

Nur Mut und bleiben Sie gesund!