Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Die Entwicklung wirkungsvoller Führungspersönlichkeiten im gesamten Unternehmen ist der Schlüsselfaktor für High Performance


Als Führungspersönlichkeit wird man aber weder geboren, noch wird man dazu gemacht. Sie ist das Ergebnis einer Entwicklung.

Führungsstärke entsteht durch Wissen, Glaubwürdigkeit und Mitgefühl. Warum Mitgefühl? Es erzeugt Motivation und Gefolgschaft, denn wir haben es lieber mit Menschen zu tun, die auch an unserem Wohl interessiert sind.

Es braucht nicht nur an der Spitze Führungspersönlichkeiten, sondern überall im Unternehmen. Persönlichkeiten, die auf einzelne Menschen und auf das gesamte Unternehmen positiven Einfluss ausüben.

Wenn die Führungskräfte ihren Job gut machen, können zugleich alle Anderen ihren Job gut machen.

Führungspersönlichkeit

 

Führungs-Persönlichkeiten denken und handeln nach ökonomischen
und sozialen Werten. Sie verstehen Führung als Dienstleistung.

Mit den 8 Faktoren beleuchten und entwickeln wir alle wesentlichen
menschlichen Fähigkeiten für eine wirkungsvolle Führungs-Persönlichkeit.

Führungsperformance



„Performance ist gelebte Kompetenz.“
Prof. Rupert Lay


Um exzellente Führungs-Performance zu erbringen, ist
das richtige Verstehen von vier Themenfeldern wichtig:

Führungsteams



Die zentrale Aufgabe von Führungs-Teams:

– Die ganze Kraft des Unternehmens entfalten
und in Performance umzusetzen.

– Das Minimieren von Irrtum und Täuschung
sowie das Meistern von Komplexität.

 

Starke Führungs-Teams sind der Hebel für innere Stärke.
Innere Stärke ist der Ausgangspunkt für High Performance.

 

„Wer am K2 erfolgreich sein will, muss kompromisslos realistisch
und grenzenlos konstruktiv sein. Das ist wahre Führung.“  

Georg Bachler